Spiel am Freitagabend

Ein weiteres großartiges Spiel am Freitagabend in der Eastern Conference dient als Vorschau anzeigen für Samstag Nacht Reise nach Westen. Das Wetten war so schwierig, wie wir mit beiden Serien alle gebunden an zwei Spielen pro Stück vorhergesagt. Nun, da die Aktion verschiebt sich für beide Teams in eine andere Arena zurück zum Spiel 5 ist es wichtig, einen Blick auf die Straße Team die Chancen zu ergreifen.

auf der Straße Team Wetten weiterhin die beste Leistung für Ihr Geld in diesem NHL Playoffs zu sein und wir haben auf dem Weg konsequent gewinnen, unabhängig von ihren Gegnern gesehen Teams. Haben Sie keine Angst, den Sprung zu wagen und etwas Geld auf der Straße Hund setzen sich wie Sie eine Kante in diesen Playoffs suchen. Lasst uns anfangen!

Das Undenkbare passiert ist und je nachdem, wie haben sich diese Playoffs vielleicht gegangen, wir sollten es kommen gesehen haben: Die Predators Nashville ein Spiel zu Hause verloren, und in der Verlängerung kein Verlust. Sie sind nun ohne Führung in der Serie zum ersten Mal in diesem Playoffs und müssen, um zu sehen, wie belastbar sie sind, wie sie versuchen, wieder zu kämpfen und ein Bein auf der Straße zu bekommen. Die Enten sind eine gerissener und Veteran Gruppe, die zusammen durch eine Menge über ihre Jahre gewesen ist und wir erwarteten, dass sie einen guten Kampf zu setzen.

Jetzt Anaheim hat die Chance, einen Sieg näher an das Stanley-Cup-Finale mit einem Sieg gegen Nashville vor ihren heimischen Fans zu bewegen. Die Enten sind in den Playoffs zu Hause gut gespielt, aber haben noch lange nicht unschlagbar gewesen. Die Preds haben jede Gelegenheit, die Führung wieder zu greifen, sind aber ohne eine ihrer besten nach vorne für den Rest der Playoffs in Ryan Johansen. Es wird ein harter Kampf sein, jetzt für die Predators, aber mit scheinbar jeder in der Hockeywelt für Nashville Verwurzelung können sie nur in der Lage sein, um es auszuziehen.

Angriff

Anaheim Straftat hat in dieser Serie widersprüchlich, aber es zeigte sich auf dem Weg nach oben, was fühlte sich wie ein für den Verein gewinnen Spiel müssen. Die Enten feuerte 37 Schüsse auf Netz und gewann 53 Prozent ihrer Bullies in dem, was war ein sehr hin und her Spiel zwischen den beiden Vereinen. Anaheim hat eine viel bessere Arbeit der Zone eintritt und entlang der Bretter physischen waren. Wie bei jedem großen Straße Team öffnete sie die Gastgeber zunächst mit einem Ziel von Rickard Rakell, die vor abgekühlt hatten 4 zum Spiel erzielte er seine siebt das Playoffs und ist die größte Überraschung für die Enten sein in diesem Jahr, nachdem das Team in den Zielen führten während der regulären Saison. Er fügte hinzu, fünf Schüsse aufs Tor und sechs Treffer zu seiner Nacht so gut und wenn er den Predators erwärmt wird ein wachsames Auge auf ihn halten müssen. Rakell hat die Fähigkeit, vollständig über Spiele zu nehmen und die Einsätze sind höher denn je.

Ein Spieler, den wir hart hier sind, auf endlich eine Pause für die Enten und bindet so dazu beigetragen, diese Serie zu tun. Corey Perry hatte eine düstere reguläre Saison seinen Vertrag unter Berücksichtigung aber hat es in den Playoffs aus, zu einem gewissen Grad. Trotz erzielte nur vier Tore in dieser nachsaison laufen, drei von ihnen haben die Überstunden Gewinner gewesen. Nach der Wertung um das Spiel wieder am Donnerstag Abend Perry band den Rekord für mehr Überstunden Ziele in einem einzigen Playoff-Laufe zu versiegeln. Er trat Mel Hall und Maurice Richard als die einzigen Spieler drei Überstunden Spiel Gewinner in einem einzigen nachsaison zu punkten und so lange er große Ziele niemand in Anaheim ein Tor weiter kümmern, wie oft sie kommen.

Außerhalb der Magie von Perry, die Enten defensemen trat auch in der Offensive in für das, was in dieser Reihe wie beim ersten Mal fühlte. Cam Fowler und Sami Vatanen beendet beide die Nacht mit einem Hilfs und wenn diese beiden auch die Enten scheinen spielen Spiele zu gewinnen. Sie sind beide junge Verteidiger, die immer noch anfällig für Fehler noch zu machen, wenn sie auf ihre Spiele sind es wenige besser in der Liga. Anaheim ihre defensemen müssen weiterhin Anstoß zu schaffen, um mit dem Predators blueline zu halten und es war ein gutes Zeichen für die Dinge am Donnerstag Abend zu kommen.

Nashville hat einen langsamen Start, aber noch geschaffen, gerade rechtzeitig, ihr Vergehen zu wecken, dieses Spiel in der Verlängerung zu erzwingen. Der Predators gefeuert 34 ihre eigenen Schüsse auf Netz und dominant war wie eh und je von der Blueline aus, kann aber nicht den Weg ins Tor, bis später in der Nacht finden. Verteidigung Nashville war überall wieder in der Offensive als Roman Josi und PK Subban für 12 Schüsse allein kombiniert. Einer von Subban Schüssen fand den Weg ins Tor, als er eine absolute Rakete vom Punkt abgefeuert Anaheim Führung in zwei Hälften geschnitten.

Die übliche Form der Buchstaben vorne fortgesetzt, um die Arbeit für die Preds sowie Filip Forsberg war mit dem Ziel binden und sechs Schüssen auf Netz der Star zu tun bekommen als 2 zu beenden, während Viktor Arvidsson in beiden Zielen beteiligt war, sowie er fertig mit zwei Assists in der Nacht. Nashville hat eine ausgezeichnete Arbeit von Qualität Schüsse auf netto bekommen hatte aber eine harte Zeit alles vorbei John Gibson in der Anfangsphase zu bekommen. Sie können das Bedürfnis verspüren, ihren Angriff in dem Bemühen, zu ändern, um mehr Chancen auf dem Weg zu generieren, aber sie würden klug sein, mit zu bleiben, was funktioniert.

Es gibt ein Problem für Smashville obwohl – nicht mehr Ryan Johansen. Der Predators‘ bester Stürmer in diesem Playoffs erlitt eine linke Oberschenkelverletzung und eine Notoperation erforderlich. Er ist aus mindestens zwei bis drei Monaten und das ist ein enormer Schlag für den Predators. Er führte alle nach vorne auf dem Team mit drei Toren und 13 Punkten in 14 Spielen. Er war der einzige uns darauf, mit mindestens 10 Punkte während der Nachsaison und jetzt Nashville müssen noch mehr auf ihre Nebenlinien verlassen und Verteidigung in der Offensive beizutragen. Die Straße bekam nur, dass viel härter für den Predators und es wird interessant sein zu sehen, ob jemand in seiner Abwesenheit verstärken kann.

Verteidigung

Beide Mannschaften spielten ein relativ starkes Spiel in ihre eigenen Zwecke trotz gibt eine Menge geschossen Möglichkeiten. Die Enten waren ausgezeichnet für fast das gesamte Spiel, bevor ein spätes Tor Aufgeben fanden aber immer noch eine Möglichkeit, die Tür in Überstunden zu schließen, bevor Corey Perry ein glückliches abprallen PK Subban Stock bekam. Cam Fowler und Sami Vatanen war ausgezeichnet, aber ihre Widersprüchlichkeit ist immer noch beunruhigend. Sie scheinen jede starke Anstrengung mit einem schwachen folgen zu lassen und wenn das der Fall ist sind sie am Samstagabend für einen Stinker fällig.

Anaheim hat immer noch Probleme Verlangsamen Nashville Verteidigung. PK Subban und Roman Josi lief entlang der grassierenden und absolut blueline John Gibson die ganze Nacht gespickt. Nun, da Ryan Johansen aus der Serie ist die Enten auf Null in einem bisschen mehr auf den Gleichen von Subban, Josi und Ellis der Lage sein, aber es ist leichter gesagt als getan. Anaheim muss vom Punkt mehr auf Schützen springen und versuchen Schüsse zu blockieren, wenn sie eine führende Rolle in dieser Serie greifen wollen.

Nashville spielte ein weiteres exzellentes Spiel in ihrem eigenen Ende, und wenn es weg von PK Subban Stock nicht für eine schlechte Ablenkung sind sie könnten mit einer 3-1 Serie führen zu Anaheim zusteuern. Die Predators laufen grundsätzlich mit nur vier Verteidigern wie Matt Irwin und Yannick Weber spielte weniger als die Hälfte der Zeit von Subban, Ellis, Josi und Ekholm. Das hat ganz gut für Nashville arbeitete als ihre Verteidigung ist viel stärker als das, was die Enten zu bieten haben. Mit Johansen würden wir nicht überrascht sein, die Spieler zu sehen, wie Ellis und Subban nehmen Sie ein paar mehr Chancen in der Offensive Zone in dem Bemühen, Torchancen zu schaffen. Es ist ein großes Risiko, aber eine, die leicht auszahlen könnte.